Werbung EVONTA

 
 

Saatgutbehandlung mit Elektronen

Die EVONTA-Service GmbH ist führender Anbieter für Technologien und Maschinen zur Elektronenbehandlung von Saatgut. Das Verfahren, auch als Elektronenbeizung oder E-Beizung bekannt, dient im konventionellen und ökologischen Pflanzenbau als Alternative zu chemischen Beizmitteln. Unsere innovativen Systeme und Dienstleistungen tragen so zur Einsparung chemisch-synthetischer Wirkstoffe bei und leisten einen wichtigen Beitrag für eine umweltfreundliche Landwirtschaft mit hoher Verbraucherakzeptanz.


Die EVONTA e-3/5 zur vollautomatischen Elektronenbehandlung von Saatgut

Die neueste Maschinengeneration EVONTA e-3 bietet höchste Wirksamkeit für alle Saatgutarten bei vollautomatischem Bedienkonzept. Das System ist für Durchsätze ab 1 t/h bis zu 30 t/h konfigurierbar und damit die perfekte Lösung für Getreide, Mais, Leguminosen, Gemüse und Sondersaaten. Das äußerst schonende Verfahren der dritten Generation zeichnet sich durch ein einzigartiges Wirkungsspektrum aus und bekämpft neben Mikropilzen auch Bakterien, Viren und Schadinsekten an Saatgut.

Seit 2009 setzen Saatgutunternehmen und Landwirte national wie international auf unsere Dienstleistungen und Maschinen zur Elektronenbehandlung von Saatgut. Damit erwirtschaften sie hohe und sichere Erträge bei der Produktion hochwertiger landwirtschaftlicher Rohstoffe und Produkte. Gleichzeitig leisten sie einen wichtigen Beitrag für die umweltgerechte und nachhaltige Pflanzenproduktion in Deutschland und Europa. Ökologische und wirtschaftliche Vorteile unserer Technologien tragen zur steigenden Nachfrage der Landwirte und Saatgutunternehmen im konventionellen und ökologischen Pflanzen- und Gartenbau bei.

EVONTA-Service GmbH
Bautzner Landstraße 45
01454 Radeberg

Tel.: +49 351 2695 - 250
Fax:  +49 351 2695 - 251
E-Mail: info-service@evonta.de
Web:   www.evonta.de, www.e-ventus.de