30.11.2018
BVO-News

Das BVO-Info Nr. 11 mit folgenden Themen ist erschienen und im Mitgliederbereich einsehbar:

  1. 50 Jahre DLG-Mitgliedschaft - BVO wird geehrt
  2. EuGH-Urteil: Staatenbündnis erhebt Beschwerde bei WTO
  3. EU-Kommission soll GVO-Richtlinie überarbeiten
  4. Winterrapsfläche wegen anhaltender Trockenheit deutlich verkleinert
  5. Greening 2018: 1,35 Millionen Hektar für ökologische Vorrangflächen
  6. Patent auf Brokkoli entzogen
  7. Polens Rübenbauern dürfen neonikotinoid-gebeizte Saat nutzen
  8. Kommission räumt "Wissenslücken" bei endokrinen Disruptoren ein
  9. Epigenetische Veränderungen versprechen Vorteile für die Pflanzenzucht
  10. Gemeinsamer Sortenkatalog für landwirtschaftliche Pflanzenarten
25.10.2018
BVO-News

Der Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V. (BVA) sowie der Bundesverband der VO-Firmen e.V. (BVO) strukturieren ihre Geschäftsführung um. Ab 1. November 2018 übernimmt Martin Courbier neben der Geschäftsführung des BVO auch die Geschäftsführung des BVA. Courbier folgt im BVA auf Arnim Rohwer, der nach vier Jahren erfolgreicher Tätigkeit auf eigenen Wunsch aus dem Verband ausscheidet und eine neue Herausforderung in der Agrarbranche annimmt.

19.10.2018
BVO-News

Zum Nationalen Forum zur Biologischen Vielfalt in Berlin am 10. Oktober veröffentlichten der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) und der Wissenschaftliche Beirat für Biodiversität und Genetische Ressourcen (WBBGR) eine gemeinsame Stellungnahme zum Schutz der Insekten in Deutschland. Die beiden Räte betonen darin die Bedeutung der Insektenfauna für Natur und Mensch. Sie fordern, das von der Bundesregierung geplante Aktionsprogramm zum Insektenschutz flächenwirksam auszugestalten, und geben dazu zahlreiche konkrete Empfehlungen.